Pharmazeutisch-kaufm. Angestellte (Duale Ausbildung)

  • Sie haben Interesse an kaufmännischen Tätigkeiten in einem interessanten und anspruchsvollen Gesundheitsberuf?
  • Sie haben Interesse an modernen Informations- und Kommunikationstechniken sowie an pharmazeutisch-naturwissenschaftlichen Zusammenhängen?
  • Sie sind verantwortungsbewusst, zuverlässig, sorgfältig, gewissenhaft, belastbar, lern- und leistungsbereit, flexibel und selbstständig?
  • Sie wollen in einem aufgeschlossenen Team arbeiten und Kontakt zu Kunden und Patienten haben?
  • Sie wollen sich zusätzlich neue Möglichkeiten der beruflichen Weiterbildung und Höherqualifizierung eröffnen?
  • Sie haben Interesse, sich mit berufsübergreifenden, studienbezogenen Lerninhalten auseinanderzusetzen, um nach der Berufsausbildung ein Fachhochschulstudium zu beginnen?

 

Aufnahmebedingungen

  • Abschluss eine Berufsausbildungsvertrages für den Erwerb der Fachhochschulreife: Mittlerer Schulabschluss (FOR)

    Dieser doppelqualifizierende Bildungsgang wird bei einer ausreichend großen Anzahl von Bewerbern eingerichtet.

 

Abschlüsse

Einfachqualifizierende Abschlüsse

  • Berufsabschluss: (bei Bestehen der Berufsabschlussprüfung der Apothekerkammer)
  • Berufsschulabschluss: (wenn in nicht mehr als einem Fach mangelhafte Leistungen erzielt wurden)

Doppeltqualifizierende Abschlüsse

  • Berufsabschluss und Fachhochschulreife: Zusätzlich zur Berufsabschlussprüfung legen Sie eine Fachhochschulreifeprüfung in drei Fächern ab

    • Mathematik
    • Deutsch/Kommunikation
    • Englisch

(wenn in allen Fächern mindestens ausreichende Leistungen oder in nicht mehr als einem Fach mangelhafte Leistungen mit Ausgleich erzielt wurden)

Das Unterrichtsangebot umfasst drei Lernbereiche:

Berufsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch/Kommunikation
  • Religionslehre
  • Politik/Gesellschaftslehre
  • Sport/Gesundheitsförderung

Berufsbezogener Lernbereich

Einfachqualifierender Abschluss

  • Wirtschafts- und Sozialprozesse
  • Warenbezogene Prozesse
  • Kundenkommunikation und Dienstleistung
  • Fremdsprachliche Kommunikation

Doppelqualifierender Abschluss

  • Pharmazeutik
  • Betriebswirtschaftfslehre mit Rechnungswesen
  • Textverarbeitung
  • Technische Kommunikation

Differenzierungsbereich

  • Laborübungen

Für den Erwerb der Fachhochschulreife

  • Biologie
  • Chemie
  • Mathematik
  • Englisch

Die Gesamtwochenstundenzahl beträgt 14 Wochenstunden.

Weitere Informationen zur Berufsausbildung der Pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten finden Sie hier.