Berufsfachschule Körperpflege

  • Sie sind gerne mit Menschen zusammen?
  • Sie finden es gut, wenn Menschen mehr aus ihrem Typ machen?
  • Sie möchten Frisieren und Schminken gerne zu ihrem Beruf machen?

Dann kommen Sie zu uns in die

Berufsfachschule Körperpflege!

 

Stufe 1 für Schüler/innen mit Hauptschulabschluss nach Klasse 9

Die Berufsfachschule Körperpflege Stufe 1 vermittelt die berufliche Grundbildung des Friseurhandwerks und ermöglicht Ihnen den Erwerb des Hauptschulabschlusses nach Klasse 10.

Eingangsvoraussetzungen

  • Erfüllung der Vollzeitschulpflicht
  • Hauptschulabschluss nach Klasse 9 (nicht höher)

 

Stufe 2 für Schüler/innen mit Hauptschulabschluss nach Klasse 10

Die Berufsfachschule Körperpflege Stufe 2 vermittelt ebenfalls die berufliche Grundbildung des Friseurhandwerks und ermöglicht Ihnen den Erwerb der Fachoberschulreife (FOR) ggf. mit Qualifikation.

Eingangsvoraussetzungen

  • Erfüllung der Vollzeitschulpflicht
  • Hauptschulabschluss nach Klasse 10 (nicht höher)

 

Das ist in beiden Stufen der Berufsfachschule Körperpflege gleich:

Ausbildung

Der Unterricht umfasst in der Regel 32-35 Wochenstunden.

Der Unterricht wird in zwei Lernbereichen durchgeführt.

Unterrichtsfächer im berufsübergreifenden Bereich

  • Deutsch/Kommunikation
  • Politik/ Gesellschaftslehre
  • Sport
  • Religion

Unterrichtsfächer im berufsbezogenen Bereich

  • Kundenbetreuung
  • Pflege und Gestaltung
  • Betriebsorganisation
  • Mathematik
  • Englisch
  • Wirtschafts- und Betriebslehre

Es wird ein Praktikum in einem Friseursalon durchgeführt.

Ausgaben

  • Schülerpauschale (für die Anschaffung von Verbrauchsmaterialien)
  • Ausgaben für evtl. Ausstellungsbesuche etc.

Beginn und Dauer der Ausbildung

  • Jedes Jahr nach den Sommerferien für 1 Jahr (Vollzeitunterricht)